Terra do Zambujeiro CVRA 2013, 75cl

Artikelnummer: 3051200213


Der Geheimtipp aus Portugal mit Schweizer Wurzeln!
QUINTA DO ZAMBUJEIRO

5 Fl. sofort versandbereit (mehr auf Bestellung, wenn kein Ausverkaufsartikel)
CHF 39.90
CHF 53.20 pro 1 l

inkl. 7,7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: CHF 39.90

Kategorie: Rotwein


Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Fl.

Die Trauben für diesen Ausnahmewein wachsen auf Schiefer- und Lehmböden auf rund 350 m.ü.M. Das Alter der Reben mit deren Früchte der Terra do Zambujeiro produziert wird, beträgt 3 - 33 Jahre. Die gesamte Ernte wird von Hand gelesen und die Vergärung erfolgt im Stahltank. Nach drei bis vier Wochen Maischekontakt erfolgt ein 24-monatiger Ausbau in französischen Barriques, wovon 65% neu sind. Es werden gerade mal 33'000 Flaschen des Terra do Zambujeiro produziert.


Der Terra do Zambujeiro ist ein grosser Terra, produziert in einem Spitzenjahr. Er hat eine sehr dunkle, rote Farbe. In der Nase präsentiert er sich komplex und tief, mit Anklängen von Orange, weissen Blüten, Blaubeeren und einem Anflug von getoastetem Brot. Im Gaumen zeigt sich der Terra do Zambujeiro mächtig, dicht, mit einer soliden Struktur und feinen Tanninen. Die perfekt ausbalancierte Säure und die cremig-weiche, fruchtige Textur machen den Terra do Zambujeiro zu einem schier unwiderstehlichen Tropfen. Frisch und nie plump, mit einem nahezu endlosen Finale von Vanille.

Servieren Sie diesen Wein zu rotem Fleisch, Hartkäsesorten oder einfach so, für sich alleine.

Die Quinta do Zambujeiro wurde 1998 vom Schweizer Emil Strickler gekauft und komplett renoviert. Der Schweizer Önologe Alain Bramaz ist seit Beginn für die oenologische Leitung des Betriebes und für den Vertrieb in der Schweiz verantwortlich. Das Weingut produziert auf 30 Hektaren ausschliesslich Rotwein aus fünf portugiesischen Rebsorten, ergänzt durch etwas Cabernet Sauvignon. Die Rebberge teilen sich in zwei Lagen auf, wobei die grössere, Zambujeiro, aus magerem, verwitterten Schiefer besteht und die kleinere, Mamporcao, einen schweren und tiefgründigen Roterdeboden aufweist. So entstehen zum Teil sehr verschiedene kleinere Cuvées, welche nach einem Jahr Ausbau, nach intensiven Vorversuchen, zu den endgültigen Weinen assembliert werden. Die Verarbeitung im Weinkeller beinhaltet strikte Handselektion aller Trauben und eine langsame, schonende und lange Gärung bzw. Extraktion. Alle Weine werden zur Erhaltung ihrer ganzen Intensität unfiltriert gefüllt und sollten kühl gelagert werden.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel


Newsletter
Newsletter
Abbonieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich