Riparbella Nero Bag in Box 2013 BIO, 500cl

Artikelnummer: 2103


Der noble Toskaner für anspruchsvolle Gaumen.

CHÂTEAUX CARTON

1 St. sofort versandbereit (mehr auf Bestellung, wenn kein Ausverkaufsartikel)
CHF 48.00
CHF 7.20 pro 75 cl

inkl. 7,7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: CHF 48.00

Kategorie: Bag in Box


Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

St.

Der Riparbella Nero Bag in Box verkörpert für mich den klassischen Rotwein aus der Toskana. Mit dezentem Einsatz von Holz, viel Know-How und sorgfältigem Winzerhandwerk ist hier ein grossartiger, bio-zertifizierter Italiener entstanden. Der perfekte Wein für die nächste Tavolata, garantiert ohne Kopfschmerzen am nächsten Tag.


Typ: Stillweine
Farbe: rot
Jahrgang: 2013
Inhalt: 500cl
Land: Italien
Region: Toskana
Traubensorte: Sangiovese Merlot
Stil: mittelschwere Rotweine, in Holz gelagert klassische Weine der Welt
Momente: Burger, Pulled Pork & Spare Ribs Sommerparty italienische Küche Pasta & Pizza
Bio-Zertifikat: ICEA
Versandgewicht:6,00 Kg
Artikelgewicht: 5,14 Kg
Inhalt:5,00 l

Der Riparbella Bag in Box präsentiert sich im Glas mit einem funkelnden Rot. In der Nase steigen elegante Düfte von dunklen Beerensorten wie Brombeer auf. Auch Zwetschgen, Sauerkirschen und wilde Kräuter, kombiniert mit einer sehr feinen Holznote. Im Gaumen sehr weich und elegant, mit mittellangem Abgang, der Lust auf den nächsten Schluck macht.

Riparbella liegt im Süden der Toskana, in der Maremma. Von der rebenumrankten Pergola schweift der Blick über den Olivenhain zum geschichtsträchtigen Dorf Massa Marittima. Bei klarer Sicht erscheinen am Horizont die Berge der Inseln Elba und Korsika und ein Zipfel der Meeresbucht von Follonica. Riparbella ist umschlossen von 46 Hektar eigenem Wald und Land, das Eine und auch das Andere wird nach biologischen Regelungen bearbeitet.

Unter der Pergola befinden sich die langen Artischockenreihen, der Gemüse- und Beerengarten und die Kräuterrabatten mit raren, farbenfroh blühenden Salbei- und Minzesorten. Hunde und Stubentiger gehören genauso dazu wie die Esel. Hügelabwärts liegen die Rebberge, mit deren Trauben eigene Weine gekeltert werden. Für Châteaeux Carton hat Weinbauer Christian Prohaska seinen Sangiovese in Weinschläuche abgefüllt. Auf der Podere Riparbella kann man auch sehr entspannende Ferien verbringen.

Im modernisierten Gästehaus existieren 11 Gästezimmer mit Dusche/WC, eine gedeckte Terrasse, das Restaurant und der Gesellschaftsraum mit Cheminée und die Bar. Fürs Wohlbefinden sorgt Veronica Malzacher mit ihrem Team.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel


Newsletter
Newsletter
Abbonieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich