Rioja Rosado Muga DOCA 2017, 75cl

Artikelnummer: 2041300017


Der Traditions-Rosé aus dem Rioja.
BODEGAS MUGA

4 Fl. sofort versandbereit
(mehr ab Lieferant, falls noch verfügbar)
CHF 14.30 CHF 15.90 *
CHF 19.07 pro 1 l

inkl. 7,7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: CHF 15.90
(Sie sparen 10.06%, also CHF 1.60)

Kategorie: Roséwein


Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Fl.

Der Rioja Rosado Muga ist ein klassischer Rosado aus dem spanischen Weinbaugebiet Rioja. Die Trauben werden in kleinen Bottichen aus Holz vergoren. Später wird der Wein auf der Feinhefe ausgebaut und zum Schluss stabilisiert, filtriert und abgefüllt.


Farbe: rosé
Jahrgang: 2017
Inhalt: 75cl
Land: Spanien
Region: Rioja
Traubensorte: Garnacha Tempranillo Viura
Stil: Weine, die Spass machen Roséweine
Momente: asiatische Küche klassische, spanische Küche Fingerfood Picknick Apéro
Promotion: Rosé Festival 2018
Versandgewicht:1,50 Kg
Artikelgewicht: 1,16 Kg
Inhalt:0,75 l
Der Rioja Rosado von Muga zeigt sich im Glas mit einem hellen, glänzenden Pink. In der Nase gefallen Himbeer-, Aprikosen- und Quittendüfte. Im Gaumen ist der Rosado frisch, weich und süffig und seine Aromen erinnern etwas an Fruchtbonbons. Die Säure ist gut eingebunden und stützt den Rioja Rosé gelungen.

Servieren Sie diesen Rosado zwischen 6° - 8° C zum Apéro, Tapas, Teigwarengerichten und Vorspeisen.

Die Geschichte der Bodegas Muga ist auch die Geschichte der Familie Muga. Die Bodega wurde im Jahre 1932 von Isaac Muga, zusammen mit seiner Frau Aurora Caño begründet. Beide stammten aus Familien, die über eine lange Geschichte als Weinbauern verfügten. Heute leiten Manuel und Juan Muga den Betrieb mit rund 250 Hektar Weinbaufläche, bestockt mit Tempranillo, Garnacha Tinta, Mazuelo und Viura. Über die Jahre gelangten die Muga-Weine zu globaler Anerkennung und Weltruhm. Die Kapazitäten in der Traubenverarbeitung von ein paar tausend Kilos am Anfang anno 1932 erreicht heute eine Menge von 1,5 Millionen Kilo.

Die jetzige Generation der Familie Muga führt die Gepflogenheiten des Familienunternehmens und der traditionellen, modernen Weinbereitung fort. Auf Muga fühlt man sich zu Hause. Es geht herzlich und unkompliziert zu und her ? und etwas rustikal. Ein Beispiel dafür ist, dass die Bodega Muga noch über eine eigene Küferei verfügt und alle Holzfässer selber produziert. Jeder Muga-Wein wird in französischem oder amerikanischem Eichenholz gekeltert. Die Fässer werden spätestens alle 10 Jahre komplett ersetzt. Obwohl die Weine und die Firmenphilosophie von Muga in alten Traditionen verankert ist, sind die Weine absolut nicht altmodisch. Au contraire, es sind eigenständige, gute und vorbildliche Vertreter der Rioja-Weine. Dabei zählt Muga zu den Grössten des Rioja ? zwar sind sie die Winzigsten der Grössten, aber immerhin.

Entsprechend dem Typ werden die Weine bis zu 36 Monate im Fass gereift, bevor der Wein, nach der Abfüllung, nochmals Monate bis Jahre ruhen darf. Darum überrascht die enorme Palette der Weine von Muga. Auf der einen Seite die jungen, spritzigen Cavas und Weissweine, dann der bemerkenswert elegante Klassiker, der Reserva. Und dann die schweren, mächtigen Gran Reservas für die Liebhaber des traditionellen Rioja. Die beiden Spitzenweine Aro und Torre Muga schliesslich zählen zu den grössten spanischen Rotweinen überhaupt. Unbestritten.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel


Newsletter
Newsletter
Abbonieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich