Rioja Reserva Muga DOCA 2014, 75cl

Artikelnummer: 3041301114


Ein Rioja wie aus dem Lehrbuch!
BODEGAS MUGA

verfügbar
CHF 26.35 CHF 31.00 *
CHF 35.13 pro 1 l

inkl. 7,7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: CHF 31.00
(Sie sparen 15%, also CHF 4.65)

Kategorie: Roséwein


Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Fl.

Der Rioja Muga Reserva gehört zu den Weinen, an denen man einfach nichts ändern sollte, ein Rioja aus dem Lehrbuch, bei dem einfach alles passt. Die Gärung der Trauben erfolgt in grossen Fässern aus Eichenholz und mit traubeneigenen Hefen. Der Rotwein wird während 24 Moante in Barriques ausgebaut, die in der eigenen Küferei produziert werden. Im Anschluss daran, reift der Muga Reserva weitere 12 Monate in der Flasche, bevor er in den Verkauf gelangt.

Der Muga Reserva hat eine lebendige, kirschrote Farbe im Glas. In der Nase kommt einem ein grossartiges Bukett mit sortentypischen Düften von Zederholz, Tabakblättern, etwas Obst, Blütenduft und einem Hauch kandierter Früchte entgegen. Das Meisterstück von Muga präsentiert sich harmonisch, mit feinen, gut eingebundenen Gerbstoffen und einer saftigen, schier endlosen Fruchtkomponente, gefolgt von einem Hauch Rauch im Abgang. Der Wein ist - idealer Keller vorausgesetzt - bis zu neun Jahre lagerbar. Servieren Sie ihn um die 15° C zur klassischen, spanischen Küche, zu Wild, Grilladen, Braten oder edlen Käseplatten.

Die Geschichte der Bodegas Muga ist auch die Geschichte der Familie Muga. Die Bodega wurde im Jahre 1932 von Isaac Muga, zusammen mit seiner Frau Aurora Caño begründet. Beide stammten aus Familien, die über eine lange Tradition als Weinproduzenten verfügten. Heute führen Manuel und Juan Muga die Firma mit rund 250 Hektar Weinanbaufläche, bestockt mit Tempranillo, Garnacha Tinta, Mazuelo und Viura. Über die Jahre gelangten die Muga-Weine zu globaler Anerkennung und Weltruhm. Die Mengen bei der Traubenverarbeitung von ein paar tausend Kilos am Anfang im Jahre 1932 erreicht heute eine Menge von 1,5 Millionen Kilo.

Die heutige Generation der Familie Muga führt die Tradition des Familienunternehmens und der klassischen, modernen Weinbereitung fort. Auf Muga fühlt man sich daheim. Es geht herzlich und locker zu und her ? und etwas rustikal. Ein Exempel dafür ist, dass die Bodega Muga noch über eine eigene Küferei verfügt und alle Fässer selbst herstellt. Jeder Muga-Wein wird in französischem oder amerikanischem Eichenholz ausgebaut. Die Fässer werden allerspätestens alle 10 Jahre komplett ausgetauscht. Obwohl die Weine und die Firmenphilosophie von Muga in alten Traditionen verankert ist, sind die Weine keineswegs veraltet. Im Gegenteil, es sind eigenständige, hervorragende und vorbildliche Vertreter der Rioja-Weine. Dabei gehört Muga zu den Grössten des Rioja ? zwar sind sie die Winzigsten der Grössten, aber immerhin.

Je nach Typ werden die Weine ganze 36 Monate im Fass gereift, bevor der Wein, im Anschluss an die Abfüllung, erneut Monate bis Jahre reifen darf. Darum überrascht die vielfältige Bandbreite der Weine von Muga. Auf der einen Seite die frischen, knackigen Cavas und Weissweine, dann der bemerkenswert elegante Klassiker, der Reserva. Und dann die wuchtigen, mächtigen Gran Reservas für die Liebhaber des klassischen Rioja. Die beiden Spitzenweine Aro und Torre Muga schliesslich zählen zu den grössten spanischen Rotweinen überhaupt. Unbestritten.

Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel


Newsletter
Newsletter
Abbonieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich