Raïz Blanc Les Chemins de Bassac IGP 2018, 75cl

Artikelnummer: 1020701218


Die Neuentdeckung aus Südfrankreich
LES CHEMINS DE BASSAC

verfügbar
CHF 15.50
CHF 20.67 pro 1 l

inkl. 7,7% USt. , zzgl. Versand

Kategorie: Neu!


Lieferzeit: 3 - 5 Werktage

Fl.

Der Raïz Blanc ist von sehr blasser, blonder Farbe, in der Nase blumige Noten, die an Geissblatt erinnern. Selten erlebt man bei einem Weisswein aus dem Süden eine derart offene Nase. Im Gaumen direkt, lebhaft, geschmeidig und gut strukturiert, mit Noten nach Pfirsich und reifer Willamsbirne, im Abgang lang, trocken und frisch. Geniessen Sie den Raïz Blanc zum Aperitif, kleinen Häppchen, Crevetten, Gambas oder Langusten. Der Weisswein ist problemlos drei bis fünf Jahre lang lagerbar, kann aber schon jetzt gut getrunken werden. Die ideale Genusstemperatur beträgt zwischen 10 - 15° C.

Das Weingut befindet sich in Umstellung auf DEMETER.


Beim Raïz Blanc der Domaine Chemins de Bassac ergänzen sich die beiden Traubensorten Roussanne und Viognier auf elegante Weise. Die eine Sorte bringt Struktur und Mineralität, die andere Sorte die Extravaganz seiner Aromen.

Isabelle und Rémi Ducelliers besitzen 13 Hektar Reben in der Region des Flüsschens Tongue. Die beiden ehemaligen Geschichtsprofessoren aus Paris haben in den 1980er Jahren das grossväterliche Weingut aus dem Dornröschenschlaf befreit. Schnell schlossen sie mit hervorragenden Flaschenweinen an die Spitze des Languedoc auf. Mit 80 Hektar war die Domaine aber doch etwas sehr gross, in der Irakkrise und dem darauffolgenden Wirtschaftsabschwung schaffte es Bassac nur knapp, dem Untegang zu entgehen. Dank der hervorragenden Strategie, sich auf leichte, zugängliche, hervorragende Bioweine zu konzentrieren, steht die Domaine heute besser denn je da. Die drei Weine Isa-blanc, rosé, rouge bezeichnet der Weinbuchautor Jean-Marc Carité schlicht als die Definition von wahrem Wein. Isa-rouge gibt es - dank Chateau Carton nun auch im 3-Liter Bag in Box.

Die Böden der Domaine bestehen aus kieselhaltigen Alluvialterrassen aus dem Quartär. Sie sind sehr gut filtriert und halten für die Reben auch in trockensten Sommern genügend Wasserreserven zurück. Auf den Feldern finden sich viele Versteinerungen von allerlei antikem Meeresgetier. Gearbeitet wird nach biologischen Kriterien. Die Reben werden im Cordon Royat-System erzogen, Régis Amal, ehemaliger WG-Partner summt beim Reben schneiden vor sich hin und lässt sich bei der schönen Arbeit von neuen Bluesmelodien inspirieren, mit denen er in der Freizeit durch die Bars und Clubs tingelt. Die Böden werden gepflügt und begrünt, gedüngt mit organischem Dünger und Kompost. Gegen Krankheiten wird nur im Notfall sehr selektiv gespritzt - weit unter den Normen für Biolandbau. Geerntet wird von Hand, in kleine Behälter, Chemins de Bassac ist kontrolliert durch ECOCERT und USDA.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel


Newsletter
Newsletter
Abbonieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich