Monte Negro MN Barrica Bag in Box VDT 2013 BIO, 300cl

Artikelnummer: 3040800200


Die letzten Monte Negro Bag in Box!
CHÂTEAUX CARTON

3 St. sofort versandbereit
(mehr ab Lieferant, falls noch verfügbar)
CHF 48.00
CHF 12.00 pro 75 cl

inkl. 7,7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: CHF 48.00

Kategorie: Bag in Box


Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

St.

Aus gesetzlichen Gründen muss der Monte Negro seine wahre Herkunft verschleiern, da Weine aus Ribera del Duero nicht als solche deklariert in BiBs abgefüllt werden dürfen. Leider ist dies die letzte Füllung dieses beliebten Ribera del Duero Roble, denn die Rebberge des Weinguts haben die Dürre 2017 nicht überlebt.


Typ: Stillweine
Farbe: rot
Jahrgang: 2013
Inhalt: 300cl
Land: Spanien
Region: Ribera del Duero
Traubensorte: Tempranillo
Stil: Weine, die Spass machen mittelschwere Rotweine, in Holz gelagert
Momente: klassische, spanische Küche Pasta & Pizza Burger, Pulled Pork & Spare Ribs mediterrane Küche
Bio-Zertifikat: CCPAE
Versandgewicht:4,00 Kg
Artikelgewicht: 3,10 Kg
Inhalt:3,00 l
Der Monte Negro Barrica ist ein Rotwein aus der spanischen Weinbauregion Ribera del Duero. Der Wein wurde aus der Traubensorte Tempranillo vinifiziert und in Barriques ausgebaut. Der Rotwein hat eine tiefe, kirschrote Farbe mit purpurfarbenen Spiegelungen. In der Nase intensiv und fruchtbetont. Im Mund ist der Wein sehr beerig, mit Anklängen nach dunklen Früchten, Gewürzen, Schokoladen- und Röstaromen. Langer, fruchtiger Abgang.

Seit dem frühen 15. Jh. wurde in unterirdischen Kellergewölben von Rueda Wein hergestellt. In diesen Gewölben hat Felix Sanz Revuelta im Jahre 1934 seine Bodega gegründet. Die Bezeichnung Felix Sanz ist eng mit der kleinen Weisswein-DO Rueda verbunden, unter dem Label Vina Cimbron hat Sanz eine Reihe ausgezeichneter Weine aus der Hauptsorte des Rueda gekeltert, der Verdejotraube. Die DO Rueda liegt im Herz des Duero. Das extreme, kontinentale Klima ist beeinflusst durch kalte, trockene Winter, Frühjahr mit hoher Frostgefahr und kurzem, extrem heissem Hochsommer. Der sehr spärliche Regen fällt fast ausschliesslich im Herbst.

Etwas stromaufwärts, liegt das spanische Weinbaugebiet Ribera del Duero. Es liegt mit 800 m.ü.M. höher als das Rueda. Klimatisch unterscheidet sich die Region Ribera del Duero nicht. Auf einer Länge von über hundert km zieht sich das Gebiet entlang des Flusses vor sich hin. Vega Sicilia, Pesquera und Pingus haben viel zur Qualitäts- aber auch zur Preisentwicklung dieser Region beigetragen. Trotzdem gibt es noch bezahlbare, gute Ribera-Weine zu entdecken, zum Beispiel den Montenegro von Felix Sanz, den er für die Cooperative von Santa Ana keltert.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel


LE VINDEUR Live
    Newsletter
    Newsletter
    Abbonieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

    * Abmeldung jederzeit möglich