Juan Gil Rosé DOP 2016, 75cl

Artikelnummer: 2041100016


Der Juan Gil Rosé komplettiert die grossartige Juan Gil-Palette perfekt!
BODEGAS JUAN GIL

3 Fl. sofort versandbereit
(mehr ab Lieferant, falls noch verfügbar)
CHF 15.90 CHF 19.90 *
CHF 21.20 pro 1 l

inkl. 7,7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: CHF 19.90
(Sie sparen 20.1%, also CHF 4.00)

Kategorie: Roséwein


Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Fl.

Die Tempranillo und Syrah-Trauben für den Rosé Juan Gil stammen von ausgewählten Rebbergen der Gil Family. Die Trauben werden in eierförmigen Betonbehältern - welche je 16 Hektoliter fassen - bei 17° C vergoren, um die prächtige Farbe des Rosé behalten Nachd dem Vorgang erfolgt eine viermonatige Reifung des jungen Rosés in Eichenfässern aus Frankreich.


Typ: Stillweine
Farbe: rosé
Jahrgang: 2016
Inhalt: 75cl
Land: Spanien
Region: Jumilla
Traubensorte: Tempranillo Syrah (Shiraz)
Stil: unkomplizierter Partywein Roséweine
Momente: mediterrane Küche Sommerparty Fingerfood Apéro klassische, spanische Küche asiatische Küche
Promotion: Rosé Festival 2018
Versandgewicht:1,50 Kg
Artikelgewicht: 1,28 Kg
Inhalt:0,75 l
Im Glas zeigt sich der Juan Gil Rosé mit einer leicht hellorangen Farbe. In der Nase gefallen Aromen nach Himbeere, sizilianischen Blutorangen und etwas Jasminblüten. Das Bukett wird durch saftige Kräuternoten ergänzt. Im Mund kräftig aber nicht mastig und gut ausbalanciert. Etwas Bitterorange, süsse, rote Früchte, dicht, kräftig und einfach trinkig. Das Finale ist mittellang, mit einer erfrischenden Säure und guter Mineralik

Servieren Sie den Juan Gil Rosé zwischen 6° - 10° C zum Apéro, für sich alleine, oder zu Tapas.

Juan Gil ist einer der wenigen Produzenten, die voll auf Qualität setzen. Er besitzt eine Bodega, welche er bis ins letzte Detail selber geplant hat. Er überlässt nichts dem Zufall und hat mit einer raffinierten Software sämtliche Arbeitsschritte unter Kontrolle. Auf 120 Hektaren Reben wächst hauptsächlich Monstrell, die wichtigste Sorte in Jumilla. Die Reben sind uralt, zum Teil unveredelt und unbewässert. Der Boden ist extrem steinig, kalkhaltig und arm an organischer Substanz. Die Erträge bleiben dadurch sehr klein, kaum ein Kilogramm pro Rebe.

Die Weine sind kraftvoll und dunkel, geprägt von würziger Frucht ohne die häufig anzutreffenden rustikalen Noten. Sie haben viel Struktur und sind sehr langlebig. Erfreulicherweise sind die Preise trotz ersten hohen Parkerbewertungen vernünftig geblieben.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel


Newsletter
Newsletter
Abbonieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich