Juan Gil Monastrell 4 Month 2016, 75cl

Artikelnummer: 3041100316


Die exklusive Neuabfüllung für den Schweizer Markt!

BODEGAS JUAN GIL

2 Fl. sofort versandbereit (mehr auf Bestellung, wenn kein Ausverkaufsartikel)
CHF 13.50
pro 1 Fl.
CHF 18.00 pro 1 l

inkl. 7,7% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: CHF 13.50

Kategorie: Rotwein


Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Fl.

Der Juan Gil 4 Months kommt ab Herbst 2017 exklusiv für den Schweizer Markt in neuem Design und noch einmal verbesserter Qualität daher.

Der spanische Rotwein stammt aus dem Anbaugebiet Jumilla und von 40jährigen Rebstöcken. Die Trauben werden von Hand gelesen und die Vergärung erfolgt bei kontrollierter Temperatur im Stahltank, während der Ausbau danach in amerikanischen und französischen Barriques während vier Monaten stattfindet. Ein grossartiger Alltagswein in erstklassiger Qualität und mit einem unschlagbaren Preis-/Genussverhältnis!

Typ: Stillweine
Farbe: rot
Jahrgang: 2016
Inhalt: 75cl
Land: Spanien
Region: Jumilla
Traubensorte: Monastrell
Stil: mittelschwere Rotweine, in Holz gelagert
Momente: Sommerparty klassische, spanische Küche Küchenparty Barbeque
Versandgewicht:1,50 Kg
Artikelgewicht: 1,32 Kg

Der Juan Gil 4 Months gehört zu den trockenen, fruchtig-weichen Rotweinen aus Spanien. Im Glas präsentiert sich der Juan Gil mit einer intensiven, sauerkirschenroten Farbe. In der Nase voll im Geschmack und mit grossem Ausdruck, es dominieren rote Fruchtnoten nach Sauerkirsche, Zwetschgen und ein Anflug von Rauchnoten ist ebenfalls riechbar. Der Monastrell präsentiert sich im Gaumen sehr weich und mit viel Fülle, die Säure ist präsent und die Gerbstoffe reif, angenehm und gut eingebunden. Der Abgang dauert nicht allzu lange an, aber insgesamt ist der 4 Months Monastrell ein perfekter Allrounder für jeden Tag und dies noch zu einem äusserst angenehmen Preis.

Servieren Sie den Juan Gil 4 Meses zwischen 14° - 17° C zu Gegrilltem, spanischen Tapas, Reisgerichten wie Paella und Risotto oder ganz einfach zu beinahe jeder Form von Teigwarengerichten.

Juan Gil ist einer der wenigen Produzenten, die voll auf Qualität setzen. Er besitzt eine Bodega, welche er bis ins letzte Detail selber geplant hat. Er überlässt nichts dem Zufall und hat mit einer raffinierten Software sämtliche Arbeitsschritte unter Kontrolle. Auf 120 Hektaren Reben wächst hauptsächlich Monstrell, die wichtigste Sorte in Jumilla. Die Reben sind uralt, zum Teil unveredelt und unbewässert. Der Boden ist extrem steinig, kalkhaltig und arm an organischer Substanz. Die Erträge bleiben dadurch sehr klein, kaum ein Kilogramm pro Rebe.

Die Weine sind kraftvoll und dunkel, geprägt von würziger Frucht ohne die häufig anzutreffenden rustikalen Noten. Sie haben viel Struktur und sind sehr langlebig. Erfreulicherweise sind die Preise trotz ersten hohen Parkerbewertungen vernünftig geblieben.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Ähnliche Artikel


Das richtige Glas dazu:

Produkte, die ich besonders gerne mag.

Newsletter
Newsletter
Abbonieren Sie meinen Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich